Robinson Jugendfarm Botnang e.V.

Am Buberlesbach 20/I70195 Stuttgart

Telefon: +49 711 698115

Verbindliche Mittagsbetreuung nach der Schule

Ein gemein­sam zubereitetes Mittag­essen und Haus­auf­gaben­betreuung – das bietet die verbind­liche Mittags­betreuung . Das flexible Angebot kann an einem oder mehreren Tagen pro Woche gebucht werden. Die Kinder sind so den Tag über in einer kleinen Gruppe von maximal 10 – 15 Teil­nehmern verläss­lich betreut und können Dinge tun, die ihnen Spaß machen.


Der Weg zur Jugendfarm >>

Mittagessen >>

Hausaufgaben >>

Offenes Jugendfarm-Angebot >>

Anmeldemöglichkeiten >>

Kosten >>



Der Weg zur Jugendfarm

Die Wege zwischen den Botnanger Schulen und der Jugend­farm sind nicht besonders gefährlich und bieten für Kinder im Grundschulalter ein wert­volles Lernfeld. Idealer­weise kommen die Kinder deshalb selbst­ständig und als Gruppe auf die Farm.

Selbst­ver­ständlich haken die Betreuer/innen nach, wenn ein Kind nicht auf der Jufa ankommen sollte. Wir bitten deshalb um Mitteilung, falls ein Kind an einem Tag nicht kommen kann!

In den ersten Wochen des Schul­jahres besteht die Möglichkeit, eine Abholung durch Eltern oder Bertreuer/innen der Jugend­farm zu organisieren.

Die Betreuung startet in der Regel um 1215 Uhr. Sollten einzelne Kinder kurz­fristig früher als 1200 Uhr Unter­richts­schluss haben, dürfen sie selbst­ver­ständlich schon früher auf die Farm kommen.

Mittagessen

Ein Mitarbeiter kümmert sich mit den ersten an­kommenden Kindern um eine Mittags­mal­zeit. Die Kinder sollen nicht nur ausgewogen verpflegt, sondern aus pädagogischen Gründen auch in die Zubereitung einbezogen werden. So ist es uns möglich, ein frisch vor Ort zubereitetes Essen anzubieten, gesund und vollwertig.

Hausaufgaben

Nach dem gemeinsamen Essen – eventuell in zwei Etappen – haben die Kinder die Möglich­keit, ihre Hausaufgaben zu machen. Dazu steht ein Betreuer zur Unter­stützung bereit. Die Hausi-Zeit dauert bis spätestens 1500 Uhr, danach können die Kinder spielen, bis sie nach Hause gehen.

Wir fordern die Kinder auf, ihre Haus­aufgaben zu machen und be­antworten dabei gerne Ver­ständnis­fragen. Wir können aber keine Garantie dafür übernehmen, dass die Aufgaben fertig werden.

Offenes Jugendfarm-Angebot

Um 1500 Uhr endet das verbind­liche Angebot und die Kinder gehen in den offenen Betrieb über. Dann können sie in die vielfältigen Möglich­keiten ein­tauchen die der Platz bietet. Die Kinder haben Zeit, ihre eigenen Ideen zu verfolgen, bei den täglichen Aufgaben – etwa der Tierpflege – mit zu helfen oder an einem unserer pädagogischen Angebote teilzunehmen. Wann die Kinder nach Hause gehen, vereinbaren die Eltern selbst mit ihnen. Da der verbind­liche Betreuungs­zeit­raum um 1500 Uhr endet, liegt es in der Absprache zwischen Eltern und Kindern, wann das Kind nach Hause geht.

Anmeldemöglichkeiten

Wir bieten die Mittags­betreuung an vier Tagen in der Woche an. Die Anmeldung erfolgt für ein oder beide Schul­halb­jahre jeweils für einen Wochen­tag – oder mehrere. Änder­ungen im laufenden Schul­jahr sind möglich, wenn noch Plätze frei sind.

Die An­meldung erfolgt per Formular direkt auf der Jugendfarm. Leider können wir Anmeldungen nur annehmen, wenn noch genügend freie Plätze am je­weiligen Nach­mittag vor­handen sind.

Kosten

Der Beitrag für einen Tag pro Woche und Schul­halb­jahr liegt bei 120,– € je Kind.Geschwister­kinder zahlen 90,– €. Der Betrag ist zwei Wochen nach Bestätigung per Überweisung mit Angabe des Namens und Wochentags zu entrichten.

Für die Teilnahme an der verbindlichen Mittagsbetreuung mit Mittagstisch ist die Mitgliedschaft im Robinson Jugendfarm Verein verpflichtend. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25 ,– € pro Jahr und Familie (inkl. Versicherung). Anmeldeformulare gibt es auf der Jufa.

Unsere Bankverbindung:

IBAN: DE07 6005 0101 0002 6853 75
BIC: SOLADEST600

Formular für die Anmeldung:

Anmeldung 48,5 KB

Noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich oder per mail